Startseite
  Archiv
  Wichtig!!
  About me
  SVV
  My Ana
  Ana´s Brief
  Gesetze
  How to Hide
  I Pray
  Motivation
  10 Gebote
  Kcal-Tabelle
  Food-List
  Thinspiration
  Real Thinspiration
  das bin dann wohl ich...
  Vlada
  Heidi Johnsen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   WintertraumII
   Ana-Mia-Armbänder
   Top-Sites
   Pro-Ana Chat
   Diät-Ticker

http://myblog.de/my-fallen-angel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ostern naht und die größte Niederlage die ich je hatte auch...

hey ihr lieben.

ich bin verzweifelt. Ostern rückt immer näher und es graut mir jetz schon davor. ich werde einen übelsten absturz haben, da ich dann ständig fressen muss.

und: dadurch dass ich hier bei meinen eltern bin seit mehreren wochen, werde ich übelst gemestet. ich wiege so viel wie ich in meinem ganzen leben noch nicht gewogen habe und das macht mich fertig. wenn ich morgens auf die waage steige knirscht die schon richtig unter meinem gewicht, wenn das nicht mal widerlich ist...

ich will nicht mehr, ich kann kaum noch was anziehn ohne das ich angst haben muss das jedenmoment die nähte platzen. ich bin ein fettes walross das sich durchs leben rollt und mit meinem anblick körperverltzung bei denen die mich sehen und ertragen müssen begehe.

ich bin verzweifelt, ich könnte heulen!!

und das aller aller schimmste ist, das meine kleine schwester, die immer richtig fett war und jetz auch nicht die dünnste ist immer dünner wird als ich!!das darf nicht sein. sie war doch immer mein negavtiv thinspo. sie kann doch nicht schlanker sein als ich das geht nicht. ich glaube irgendwas läuft hier verdammt falsch. und wenn ich so weiter mache, verliere ich das wichtigste in meinem leben: Ana!!

ich brauche Hilfe!!!!!!

5.4.07 11:55


Ostersonntag

Frohe Ostern an euch alle!

bin grad erst nach haus gekommen, da ich bei meinem alten freund von früher war. waren gestern auf Osterfeuer. Hab natürlich super tolle leute kennengelernt, aber was will man auch anderes von der gegend erwarten??? war richtig schön!

Bin leicht erkältet.  ich werd gleich noch nen schönen Film gucken, also: noch schöne Festtage, berichte euch nach dem ganzen fressscheißostern mehr...

ich hoffe ihr werdet es alle gut überstehen...

8.4.07 20:26


Ostermontag

ihr lieben!

morgen haben wir es endlich geschafft. Dann ist dieses ewige Festmahlsfressen mit den Verwandten um die man nicht drum herum kommt endlich vorbei. Warum fastet man eigentlich vor Ostern? Sinnvoller wäre es doch wohl eher nach dem ganzen scheiß zu fasten um das fettige essen wieder aus seinem körper zu bekommen, oder etwa nicht?naja...

Ich hab immer noch schnupfen und husten und es wird irgendwie nciht besser. hoffentlich is das bis übermorgen weg, da ich sinst die zahn-op nicht machen lassen kann und ich will das endlich hinter mir haben. ausserdem hab ich mich schon so auf die kein-essen-tage gefreut...

Zur zeit bin ich nicht ganz so gut drauf. bin ein wenig überfordert und frustriert mit/über mich selbst. und ich habe eine leichte Zukunftskrise. also d.h. ich weiß nciht recht ob alles so richtig ist was ich mache, und ob nicht ein anderer beruf/ausbildung/etc. besser wäre. und ob es überhaupt so richtig ist das ich das alles in BI mache und nicht bei mir zu hause, also dort wo meine eltern wohnen. und dann denke ich, das ich selbst wenn ich wollen würde nicht anders könnte, da ich nicht wieder zu hause leben möchte, wegen essen. das ist so am wochenende immer schon horror genug...

so ich muss jetz auch wieder!

ich meld mich morgen dann noch mal in aller ruhe!

 

9.4.07 20:11


was isn heut fürn Tag?ach ja, also: Mittwoch 11.4.07

Hola!

tja, eigentlich sollte ich ja heut die weisheitszähne rauskriegen. aber da ich voll erkältet bin, darf ich nicht unter vollnarkose gesetzt werden, da ich sonst nicht mehr aufwache... war ja irgendwie doch leicht enttäuscht. jetz hab ich mich schon sooo darauf gefreut, dass ich nichts essen darf, kann wie auch immer. und was ist??

tja, jetz bin ich pfingsten dran.

Wie ihr seht, hab ich ma nen paar pics von mir reingestellt. aber bitte bekommt keinen schrecken. ich weiß: übelstes Nilpferd. naja, eigentlich isses noch schlimmer... ich hoffe nur, dass ich das jetz endlich mal wieder auf die reihe bekomme. das kann ja echt keiner mehr mit ansehen. *würg, spei*  *schäm*

wenn man mich so sieht, würde man echt meinen ich würde Ana verarschen wollen oder sowas. aber so ist es nicht. ich habe halt einfach die falschen leute um mich und dann war da ja auch noch Ostern *kreisch*

aber wie gesagt: das wird sich jetz ändern. und mir ist auch scheiß egal, was andere sagen oder nicht sagen: ICH ESSE NICHTS MEHR!!!!!

also: heut liefs auch ganz gut. hab heut mittag (weil ich mit essen musste) drei Gabeln von diesen widerlichen, fettigen, kcalhaltigen spätzle gegessen. hab richtig gemerkt, wie sich das angesetzt hat. und sonst nix. heut morgen so nen schönen kcal- und fettarmen frühstücktsdrink getrunken und heut abend nix.

Zigarette sei dank! eigentlich wollte ich ja aufhören, aber ich will einfach nicht. ich habe in den wochen ohne ziggi schon gemerkt, dass ich nur am fressen war, ob ich wollte oder nicht. das kann doch echt nicht sein. also rauch ich meinen hunger schön brav weg!!*hihi*

so, dit wars jetz auch schon wieder für heute!!

machts jut ihr lieben!

11.4.07 20:15


Montag. der erste tag zu Haus

Hey ihr!

es ist verdammt viel passiert. deswegen werde ich es jetz nach und nach innerhalb der nächsten tage schreiben, da ich grad nicht wirklich viel zeit habe, weil ich noch so viel erledigen muss.

Jedenfalls ist es nun so, dass ich seit heute wieder bei meinen Eltern wohne. Die Wohnung ist zwar noch nicht gekündigt und so, aber das wird jetz alles im laufe der nächsten drei Monate passieren. auch der umzug und alles.

Mir gehts eigentlich besser. Bisauf, das ich immer noch leichte Magenschmerzen habe und leichte probleme damit, aber das ist überwiegend alles psychisch und der rest, der nicht psychisch ist, ist wahrscheinlich eine GetreideUnverträglichkeit.

Warum immer noch die psychischen Bauchschmerzen? Tja, Freundschaft kann halt auch echt nach hinten los gehen. aber das erzähl ich dann mal in Ruhe. ich muss mich nämlich jetz erstmal fertig machen und dann überall anrufen und so. Halt all das machen, was jetz erledigt werden muss.

also, bis dann! 

23.4.07 09:07


Mittwoch 25.04.

hey leute!!

zur zeit ist alles soweit ganz gut, ich weiß, ich wollte euch eigentlich erzählen, was los war, und warum ich wieder bei meinen eltern wohne, aber dazu hab ich ehrlich gesagt grad keine richtige lust, bin ein wenig genervt, weil meine kleine schwester mich stresst, dass sie unbedingt an den pc will, weil sie gaaaanz dringend ihren komischen charakter bei so nem online japsenforum vrostellen muss.

naja, jedenfalls, bin ich zur zeit in einer phase, in der ich irgendwie nciht wirklich weiß was meine gefühle eigentlich wollen. auf der einen seite bin ich leicht depri, auf der anderen auch über glücklich, vorallem weil ich jetz den ganzen stress bald hinter mir hab.

das einzige was mich immer noch nachts nciht schlafen lässt ist die angst vor meiner "besten freundin". denn wenn sie das rausbekommt das ich umgezogen bin macht sie mich fertig, und vorallem macht sie eh schon die ganze zeit übelsten stress, weil ich mich nciht gemeldet habe und sie angeblich mri tausend sms und anrufe hinterlassen hat und all so was.

ja, ihr seht: ich bin mal wieder das arschloch vom dienst! ich habe alles falsch gemacht, und ich bin auch an allem schuld.

also eins kann ich euch jedenfalls sagen: wenn das so weiter in meinem leben geht, dann lauf ich irgendwann noch mal amok. (falls irgendwer von der behörde das hier liest: es ist nicht ernst gemeint!!!)

ich weiß auch nicht, warum alle immer meinen sie könnten es mit mir machen. scheinbar hab ich irgendwie was auf der stirn stehen, so in der art: "Gut zu verarschen, auszunutzen und vorallem gut gebräuchlich für machtspielchen, also wenn jemande es braucht andere als arschficker dastehen zulassen, damit man selbst aus dem schneider ist, um glücklich zu sein"

naja, meine schwester nervt, ich muss dann also mal!

also: wir lesen uns!! 

25.4.07 17:50


Donnerstag 26.04.

Hey ihr!

heut gehts mir nicht so gut. es ist sooo geiles wetter draussen, und ich hab eigentlich einen schönen tag gehabt. ich bin mittlerweile sogar endlich endlich weider auf 52kg. Stacker sei dank!

aber meine mom stresst rum. sie meinte zwar, dass ich essen kann wie ich will, aber eigentlich sagt sie das nur und achtet ständig drauf, dass ich regelmäßig fresse. Sie war am dienstag mit mir bei so ner scheiß beratung für essstörungen, ich hab mich aber lautstark geweigert da mit rein zu gehen. sie sagt sie macht das für sich, dass sie lernt wie sie damit umgehen kann. wers glaubt wird seelig...

die besagte beste freundin hat mir heut per studivz einen ewig langen brief geschrieben, dass sie nicht versteht was los ist und warum ich ihr die freundschaft kündige(hab ich nie gesagt), und all so was. ich hab ihr geschrieben wie es ist, dass ich mittlerweile angst hatte ihr unter die augen zu treten weil ich mich nicht melden KONNTE und all den ganzen kram halt.

am wochenende wird endlich umgezogen. irgendwie ein komisches gefühl, auch weil diese freundin auf einmal wieder ankommt und so. und jetz bin ich am überlegen, ob das alles so richtig war. aber die vernunft sagt mir, dass es nciht anders ging. ich habe nun soooo lange und oft in der shcule gefehlt, dass ich da keine chance mehr gehabt hätte und ich hab auch keinen bock bei den lehrern abgestempelt zu sein. azusserdem geht das mit den scheiß panikattacken und der nachtangst und den depressionen, die ja wieder voll stark geworden sind, so nicht weiter. seit dem cih wieder zu hause bin, ist es schon wieder viel besser geworden.

naja, nur müssen noch mehr kilos purzeln. bis zum sommer will ich meine 45kg erreicht haben, dass ich badesaisonfit bin

also, dass wars erst einmal von heute...

gute nacht ihr lieben!!

26.4.07 19:04





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung